Hilfreiche Ratschläge

Geschenkideen für Süßigkeiten am 23. Februar - Panzer, Flugzeug und Motorrad

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein Spielzeugflugzeug ist eines der schönsten Geschenke, die ein wahrer Flugbegeisterter wirklich mögen wird. Und die Schaffung eines Flugzeugs aus Süßigkeiten wird von jedem Naschkatzen geschätzt. In diesem Artikel schlagen wir vor, ein ungewöhnliches Spielzeug herzustellen - ein Flugzeug aus Süßigkeiten, das für jeden Feiertag präsentiert werden kann: Geburtstag, Neujahr, 23. Februar und viele andere.

Flugzeug auf einem Podest

Der Herstellungsprozess von Spielzeug auf einem Sockel kann anhand von Schritt-für-Schritt-Fotos mit einer kurzen Beschreibung nachvollzogen werden. Wir sind sicher, dass ein solches Geschenk sowohl ein Kind als auch einen Erwachsenen anspricht, und es ist sehr einfach zu machen.

Um aus Süßigkeiten ein Flugzeug zu machen, müssen Sie Materialien wie Süßigkeiten, Schachtel, Pappe, Papier, Kleber, Klebeband, einen einfachen Bleistift, einen Zylinder aus einem Papiertuch und einen Flaschenverschluss vorbereiten. Bereiten Sie aus den Werkzeugen eine Klebepistole, ein Briefpapiermesser und ein Lineal vor.

Der erste Schritt besteht darin, eine Pappschachtel (in unserem Fall aus Popcorn) zu nehmen und die Oberseite und die Seite zu schneiden. Machen Sie dann eine Markierung und schneiden Sie den überschüssigen Karton ab.

Biegen Sie danach den Kasten entsprechend der Markierung und kleben Sie den Sockel für das Flugzeug.

Nehmen Sie danach den Karton und zeichnen Sie Flügel, Schwanz und die Unterseite des Sockels darauf. Scheren schneiden jedes Detail aus.

Nehmen Sie dann Papier, Sie können es drucken, oder Sie können normales farbiges Papier nehmen und die Flügel und den Schwanz auf beiden Seiten der Rohlinge kleben.

Danach kleben Sie jeden Teil des Sockels und kleben zusammen.

Nehmen Sie den Zylinder aus dem Kartondeckel und kleben Sie diese Teile mit Papier.

Zeichnen Sie am Zylinder selbst eine Linie mit einem Bleistift, an der die Flügel und der Schwanz befestigt werden. Wir schneiden die Flügel entlang dieser Linien mit einem Büromesser und schneiden die Schwanzlinien mit einer Schere aus.

Kleben Sie den Schwanz und die Flügel in das Spielzeug.

Der nächste Schritt ist das Aufkleben von Süßigkeiten auf jedes Detail.

Wir kleben den Sockel allseitig mit einer Klebepistole mit Pralinen.

Die Schwänze von Süßigkeiten sind mit Klebeband verklebt.

Bonbons auf das Flugzeug kleben.

Und wir kleben Pralinen auf Schwanz und Flügel.

Wir kleben Bonbons auf den Boden des Flugzeugs und kleben auch eine Reihe von Süßigkeiten auf den Zylinder.

Wir machen aus Süßigkeiten einen Propeller und kleben ihn auf das Flugzeug. Als letzten Schritt kleben wir das Flugzeug auf den Sockel.

Süßes Geschenk für Freunde ist fertig.

Einfache Möglichkeit

Der Herstellungsprozess eines Flugzeugs mit eigenen Händen lässt sich am Beispiel einer Meisterklasse mit Schritt-für-Schritt-Fotos nachvollziehen. Alle Maße des Flugzeugs wurden mit dem Auge gemessen, daher geben wir Ihnen keine genauen Zahlen. Nehmen Sie das Spielzeugmodell von Flugzeugen als Vorlage.

Nehmen Sie den Karton und messen Sie die Länge des Flugzeugkörpers. Es ist zu beachten, dass diese Länge nicht die Vorbereitung von Kopf und Schwanz umfasst. Dann drehen Sie die resultierende Pappe in einen Zylinder. Bereiten Sie alle Süßigkeiten vor, die Sie verwenden werden, und probieren Sie aus, welche Länge und Breite perfekt sind. Erst danach kleben wir. Wir machen auch einen Kegelrohling, befestigen den Boden daran und kleben diesen Rohling dann mit gewelltem metallfarbenem Papier.

Das Foto zeigt, wie es ausgehen soll.

Nehmen Sie danach ein Stück Polystyrolschaum und schneiden Sie den Kopf und das Heck des Flugzeugs heraus. Wir machen alles mit dem Auge.

Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Durchmesser der Basis des Kopfes = der Durchmesser des Kegels ist. Das ist alles, weil Süßigkeiten nicht am Kopf des Flugzeugs kleben bleiben. Und es ist auch zu berücksichtigen, dass der Durchmesser des Schwanzes gleich dem Durchmesser des Kegels des Körpers ist, wir werden auch keine Pralinen auf den Schwanzteil kleben.

Das Foto zeigt, dass d1 der Durchmesser des Layouts ohne Süßigkeiten ist, aber mit der Nummer zwei bereits.

Danach werden Flügelrohlinge aus dickem Karton ausgeschnitten, den wir mit silberfarbenem Wellpapier verkleben.

Der nächste Schritt ist der Deckel, den wir mit Geschenken verschließen werden. Wir machen ein Armband.

Also sollte es sich herausstellen.

Der nächste Schritt besteht darin, zehn Schaumkreise um die Ecken zu schneiden. Dann kleben wir sie mit schwarzem Papier, und an den Seiten machen wir graue Kreise aus Pappe. Wir fertigen Achsstäbe aus Holzspießen.

Wir vereinen alles. Am Heck des Flugzeugs befindet sich ein Fahrwerk mit 4 Rädern, und vor dem Flugzeug befindet sich ein Fahrwerk mit 4 Rädern.

Dann schneiden wir die Turbinen am Auge aus, die wir mit Papier überkleben.

Zu diesem Zeitpunkt haben wir Rohlinge erhalten, die wir mit Klebstoff miteinander verbinden. Und dann mit Pralinen überkleben.

Als Ergebnis haben wir ein so schönes Flugzeug aus Süßigkeiten bekommen.

Nummer eins süße Geschenkidee - Candy Tank

Sicherlich werden die Jungen, die zuerst mit einem Panzer und dann mit Vergnügen spielen, Süßigkeiten "für ihren beabsichtigten Zweck" verwenden, und diejenigen Vertreter der starken Hälfte der Menschheit, die mit den Streitkräften verwandt sind oder gerade im Begriff sind, zu dienen, es mögen.

Um es zu machen, benötigen Sie:

  • Zwei Kisten (groß und klein).
  • Doppelseitiges Klebeband.
  • Braunes Papier, vorzugsweise "militärische" Braun-Grüntöne.
  • Dünner und flacher Schaum.
  • Ein scharfes Messer (zum Beispiel für Papier), das dieses Polystyrol gleichmäßig genug schneiden kann.
  • Brown Wellpappe.
  • Schokoladenmedaillen - 11-13 Stück, abhängig von der Größe Ihres Behälters.
  • Wellpappe (ein kleines Stück).
  • Klebeband.
  • Klebstoff (geruchlos) oder Klebepistole.
  • Auf Wunsch - eine große stabile Box für den Ständer und grünes Geschenkpapier.

Wir nehmen zwei starke Pappkartons - einen größeren, der als Basis für den Panzer dient, und einen kleinen, aus dem wir einen Turm bauen. ZuEs ist besser, aus dickem Karton zu wählen Sie werden fast ein Kilogramm Süßigkeiten haben, und dünner Karton ist möglicherweise nicht in der Lage, unter Gewicht zu bestehen und sich zu biegen. Die große Kiste sollte sich öffnen. Wir öffnen die Seitenflächen und befestigen sie mit Klebeband so, dass sie die Form eines Dreiecks haben.

Wir kleben alle Seiten beider Kartons mit doppelseitigem Klebeband und wickeln sie vorsichtig in Packpapier ein.

Die Basis für das zukünftige süße Geschenk für den 23. Februar ist bereit. Nun die Details. Wir machen Raupen. Nehmen Sie dazu eine flache Folie aus Polystyrolschaum (z. B. kleine Reste von der Deckenplatte) und schneiden Sie zwei Rohlinge für Raupen aus, die der Größe der Seitenflächen einer großen Schachtel entsprechen. Wickeln Sie sie vorsichtig in braunes Wellpapier.

Wir nehmen Schokoladenmedaillen und kleben sie mit doppelseitigem Klebeband auf unsere zukünftigen Rohlinge, so dass sie wie die Räder eines Panzers aussehen. Wir nehmen das gleiche Wellpapier, schneiden daraus Streifen entlang der Länge aus, damit Sie die Werkstück-Raupe damit umwickeln können, falten sie dreimal so stark zusammen, dass sie stark genug sind, und kleben sie auch auf doppelseitiges Klebeband - auf einer Seite sollte die Kante etwas überstehen Schokoladenmedaillen. Mit einer Klebepistole oder einem Klebstoff, der nicht riecht, aber fest genug hält, kleben wir unsere "Spuren" auf den zukünftigen Tank. Klebstoff wie "Moment" sollte nicht eingenommen werden - wenn der Tank längere Zeit gelagert wird, behalten die Pralinen dann ihren Geruch.

Wir verwandeln ein kleines Stück Wellpappe in eine Tube und fixieren es mit Klebeband. Dies wird das „Fass“ unseres zukünftigen Panzers sein. Wir wickeln es mit dem gleichen Papier ein, das wir für die Herstellung der Schienen genommen haben, und befestigen es mit Klebeband. Auf einer Seite schneiden wir die Röhre in einem leichten Winkel ab - dies ist erforderlich, damit das fertige Fass auf dem Tank in einem Winkel nach oben schaut.

An dem Kleber oder der Klebepistole befestigen wir den Lauf an einer kleinen Schachtel.

Wir fangen an, den Tank mit Süßigkeiten zu dekorieren! Jede kleine Süßigkeit in einer Hülle aus braun-grünen Tönen, quadratischer oder rechteckiger Form, z. B. "Vogelmilch", reicht aus. Wir kleben den Tank gleichmäßig mit doppelseitigem Klebeband zusammen.

Um die Luke herzustellen, kleben Sie drei Schokoladenmedaillen in einen Stapel und befestigen Sie sie auf dem „Dach“ des Tanks.

Das ist alles, unser Geschenk selbst ist fertig! Grundsätzlich ist es möglich, dafür zu stehen, um es bequemer zu transportieren und zu lagern. Nehmen Sie einen ausreichend großen und stabilen Karton, der größer ist als der Tank selbst, wickeln Sie ihn mit grünem Papier ein und befestigen Sie ihn mit einer Klebepistole oder einem doppelseitigen Klebeband Sie ist unser Panzer. Das erste Bonbongeschenk für den 23. Februar ist fertig!

Die Idee eines süßen Geschenks für den 23. Februar, Nr. 2 - ein Flugzeug aus Süßigkeiten

Es wird Piloten und diejenigen ansprechen, die nur vom Himmel träumen. Es ist ziemlich schwierig, aber die fertige Arbeit ist es wert.

  • Kleine rechteckige, lang geformte Pralinen in einer silbernen Hülle, zum Beispiel „Inspiration“.
  • Karton hat eine solche Dichte, dass er seine Form gut beibehält, gleichzeitig aber ohne Konsequenzen zu einer Röhre verdreht werden kann.
  • Wellpappe silber, blau und schwarz.
  • Penoplex oder Polystyrolschaum. Für diejenigen, die es nicht wissen, sind dies Baumaterialien zur Isolierung. Sie können sie daher in einem Baumarkt oder bei Freunden suchen, die kürzlich Reparaturen durchgeführt haben. Die Teile sollten nicht zu flach sein, da wir aus ihnen die volumetrischen Details des Flugzeugs herausschneiden werden.
  • Starke Holzstäbchen - zum Beispiel Kebab-Spieße. Es ist unwahrscheinlich, dass Zahnstocher das Gewicht der fertigen Struktur tragen.
  • Geruchloser Kleber, Klebepistole und / oder doppelseitiges Klebeband.

Aus dem Karton ein Rechteck ausschneiden. Die Länge sollte der Länge der Karosserie des künftigen Flugzeugs entsprechen (ausgenommen sich verjüngender Kopf und Heck). Die Breite wird durch die Anzahl der Pralinen genau gemessen. Wir wickeln das Rechteck mit einer Tube ein und legen es in einer Reihe in Pralinen. Ohne Klebstoff können Sie sie mit Kaugummi fixieren, damit sie nicht auseinanderfallen. Kleben Sie die Tube so, dass eine ganzzahlige Anzahl von Pralinen auf die Oberfläche passt. Wir schneiden den Boden des Kartons für die Röhre des gewünschten Durchmessers aus (ein Stück), kleben ihn auf einer Seite an die Röhre (lassen die andere offen) und kleben die gesamte Struktur mit silbernem Wellpapier.

Von penoplex haben wir solche Entwürfe für Schwanz und Kopf ausgeschnitten.

Bitte beachten Sie, dass der Durchmesser des Kopfes gleich dem Durchmesser des mit Pralinen verklebten Zylinders und des Schwanzes sein sollte - nur der Durchmesser des Zylinders (wir werden auch Pralinen darauf kleben).

Aus dickem Karton schneiden wir Flügel und Heck des Flugzeugs aus und kleben alle entstandenen „Ersatzteile“ mit dem gleichen Silberpapier.

Nun ist es vielleicht am schwierigsten: den "Kopf" des Flugzeugs an der Karosserie zu befestigen. Wir drehen einen kleinen kurzen Zylinder aus Pappe (etwas kleiner im Durchmesser als der Zylinderboden des Flugzeugs - ein kleiner Zylinder sollte ziemlich fest in diesen Boden eindringen). Mit Hilfe einer Schere schieben wir einen Kreis um den Durchmesser des Babys in den „Kopf“ des Flugzeugs und setzen dort unseren Zylinder ein. Jetzt bedeckt der Kopf unseren Zylinderboden des Flugzeugs wie einen Deckel. Übrigens können Sie auch etwas Schönes hineinstecken, aber vergessen Sie nicht, den Glückwunsch mitzuteilen 🙂

Anreise zur Herstellung des Fahrgestells. Wir schneiden 10 Kreise mit kleinem Durchmesser aus dem gleichen Penoplex (schauen Sie sich das Auge an, welche Größe die Räder in unserer Ebene haben sollten), ca. 2 cm breit, runden die Ecken ein wenig ab und kleben die entstandenen Räder mit schwarzem Wellpapier und kleben kleine graue Kreise aus Pappe an die Seiten. Wir kleben die Holzstäbe mit Silberpapier zusammen und montieren die gesamte Fahrwerkskonstruktion - ein Fahrwerkspaar mit vier Rädern hinten und eines mit zwei - vor dem Flugzeug.

Wir schneiden auch zwei Turbinen mit den Augen und kleben sie vorsichtig mit grauem und blauem Wellpapier.

Der schwierigste Teil bleibt - aber bald werden wir das Ergebnis sehen! Mit einem doppelseitigen Klebeband und einer Klebepistole sammeln wir alle entstandenen Teile in einer Ebene und fügen sie mit Pralinen ein. Schneiden Sie aus blauem Papier die Fenster aus, kleben Sie die Seiten und die Vorderseite an. Sie können sogar Buchstaben mit dem Namen der Fluggesellschaft ausschneiden, zu der unser hübscher Silbermann gehört, und diesen Namen auf die Seite schreiben.

Das Flugzeug besteht aus Süßigkeiten! Sie können es Ihrem geliebten Beschützer am 23. Februar 🙂 geben

Die Idee eines süßen Geschenks für den 23. Februar Nr. 3 - ein Motorrad aus Süßigkeiten

Wenn Ihr Verteidiger nichts mit der Armee zu tun hat und Geschenke mit militärischen Themen für ihn nicht relevant sind, können Sie ein Bonbon herstellen, zum Beispiel ein Motorrad.

Zur Herstellung von nützlichen:

  • Karton
  • Spieße 20 und 30 cm lang, stark genug - die gesamte Struktur wird darauf montiert.
  • Goldfarbenes Wellpappe.
  • Klebepistole.
  • 1 mm dicker Draht.
  • Normales und doppelseitiges Klebeband.
  • Und natürlich Süßigkeiten: 800 g - 1 kg Golden Lily Bonbons, 22 Stück Chocolate Night, 15 Stück Konafetto, 41-43 Bonbons des Herzens, 5-6 Bonbons Sufletto. Sie können aber auch andere Süßigkeiten der gleichen Form und Größe nehmen.

Wir machen die Räder. Aus dem Karton schneiden wir 12 Kreise mit einem Durchmesser von 45 mm, kleben sie in 6er-Stapeln und kleben sie mit goldenem Geschenkpapier. Um die entstandene Struktur in einem Kreis kleben wir zuerst 8 Bonbons „Aus der Tiefe meines Herzens“, kleben sie dann mit doppelseitigem Klebeband und befestigen weitere 11 Stücke „Chocolate Night“ an der entstandenen Struktur. Die Räder unseres Motorrades aus Süßigkeiten sind fertig.

Nun einen Kartonstreifen abschneiden. In der Länge sollte es gleich 15 Bonbons "Aus tiefstem Herzen" + 4 Bonbons "Soufletto" sein. Lassen Sie einen kleinen Rand in der Länge - Sie können den Überschuss jederzeit abschneiden. Kleben Sie den Streifen aus goldenem Wellpapier und kleben Sie alle diese Bonbons in einer Linie darauf.

Wir setzen zwei 30 cm lange Spieße zusammen und wickeln sie mit Goldpapier ein. Mit Hilfe eines transparenten Klebebandes befestigen wir zwei Stücke „Konafetto“ an ihnen und an dieser gesamten Struktur - an einem Streifen Süßigkeiten, der in einem Dreieck gefaltet ist (dem zukünftigen Rahmen unseres Motorrads).

Jetzt mach das Lenkrad. Wir wickeln den goldenen Riffeldraht ein, falten ihn mit zwei Spießen zusammen und wickeln die Riffelung noch einmal ein, jetzt diese ganze Struktur. Wir wiederholen - wir sollten zwei dieser Dinge bekommen. Wir befestigen an ihnen zwei Teile von „Konafetto“ und montieren die gesamte Struktur zusammen mit den Rädern. Das Motorrad ist fast fertig!

Wir kleben "Sufletto" -Bonbons (dies wird der Sitz sein) und "Goldene Lilien" (Gastank) auf den freien Raum. Von den Schokoladenmünzen kleben wir den Scheinwerfer vorne und den Rückspiegel. Unser Motorrad aus Süßigkeiten ist fertig - ein tolles Geschenk für Liebhaber von Geschwindigkeit und Nervenkitzel am 23. Februar!

Und hier ist noch eine Idee - wie man eine Schreibmaschine macht:

Wie man mit eigenen Händen ein originelles Flugzeug aus Süßigkeiten herstellt

Als Vorlage diente ein Spielzeugflugzeug. Seine Proportionen werden bei der Erstellung des Flugzeugs zugrunde gelegt. Machen wir uns an die Arbeit.

Zuerst müssen Sie Pappe nehmen und die erforderliche Länge des Flugzeugkörpers messen, während der Lehm von Flugzeugkopf und -heck separat berücksichtigt wird. Das heißt, wir bilden einen Teil der Ebene zwischen Kopf und Schwanz. Karton muss zu einem Zylinder gerollt werden. Die Bonbons müssen so ausgewählt werden, dass sie um den Kegel herum platziert werden, ohne dass sich leere Räume bilden und überlappen. Kleben Sie den Körper des Flugzeugs. Jetzt kleben wir den Boden auf eine Seite des Gehäuses und kleben ihn mit silberfarbenem Wellpapier. Dann kleben wir den gesamten Rohling mit dem gleichen Papier. Als Ergebnis erhalten wir den unten dargestellten Rohling.

Jetzt müssen Sie den Kopf und das Heck des Flugzeugs machen. Dazu verwenden wir Schaumstoff, aus dem wir diese Teile des Flugzeugs herausschneiden.

Es ist anzumerken, dass der Durchmesser der Basis des Kopfes des Flugzeugs gleich dem Durchmesser des Kegelkörpers des Flugzeugs sein sollte, wobei geklebte Bonbons berücksichtigt werden, da der Kopf des Flugzeugs nicht mit Bonbons geklebt werden muss. Der Durchmesser des Hecks sollte gleich dem Durchmesser des Kegelkörpers des Flugzeugs sein, da er sich auf der Süßigkeit befindet. Details sind ebenfalls mit silberfarbenem Wellpapier verklebt.

Jetzt schneiden wir die Tragflächen für das Flugzeug aus dickem Karton aus und kleben sie mit Silberpapier.

Wir werden die Details des Flugzeugkopfes abdecken, weil wir damit unseren Kegelkoffer mit einem Geschenk verschließen. Nehmen Sie dazu Pappe und drehen Sie ein Armband heraus. Der Durchmesser wird so gewählt, dass die Kopfbedeckung des Flugzeugs fest in den Kegel passt. Wir scheren den Penoplex des Flugzeugkopfes 1 Zentimeter an der richtigen Stelle und kleben das Armband aus Pappe. Es ist wichtig zu beachten, dass der Durchmesser des Kopfes des Flugzeugs gleich dem Durchmesser des Kegelkörpers mit Süßigkeiten sein sollte.

Jetzt machen wir das Chassis. Es wird Penoplex brauchen. Daraus schneiden wir 10 Kreise des gewünschten Durchmessers, deren Dicke gleich Zentimetern ist. Wir biegen um die Ecken. Rohlinge müssen mit schwarzem Papier verklebt werden. Kleben Sie graue Kreise an die Seiten. Jetzt werden wir Achsen für das Fahrgestell herstellen. Nehmen Sie Holzspieße und kleben Sie sie mit silbernem Wellpapier.

Jetzt können Sie die Teile verbinden. Lassen Sie uns ein Paar Vierrad-Hinterrad-Chassis und ein Zweirad-Vorderrad-Chassis herstellen.

Wir schneiden die Turbinen aus dem Schaumstoff und kleben sie mit Wellpappe einer anderen Farbe, zum Beispiel blau. Als Ergebnis der Vorarbeiten erhalten wir solche Flugzeugteile.

Wir montieren das Flugzeug, befestigen alle Details sorgfältig mit Klebstoff und Klebeband. Es bleibt nur das Flugzeug oben mit Pralinen zu kleben und sie mit einem Kegel innen zu füllen.

Und jetzt ist ein ungewöhnliches Geschenk mit süßer Füllung fertig.

Ein solches Flugzeug kann auf einem Ständer installiert, daran befestigt werden. In diesem Fall ist das Tragen einfacher und die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung wird erheblich verringert. Im Inneren können Sie nicht nur Süßigkeiten, sondern beispielsweise auch eine Flasche Cognac oder Wein aufbewahren. Перед началом работы следует определиться с внутренним содержимым, чтобы сделать конус-основу самолета нужного размера.

В настоящее время подарки такого плана пользуются особой популярностью, так как фантазировать в их создании можно очень много. Сувениры получаются непохожими друг на друга и очень красивыми. Можно подобрать конфеты в их использовании на любой вкус. Интересными также являются композиции из конфет в виде кораблей, вертолетов, машин. Несомненным плюсом является то, что можно учесть предпочтения, увлечения и вкусы именинника, чтобы доставить ему массу приятных эмоций. Ein Fußballspieler kann ein süßes Geschenk in Form eines Balls machen, ein Billardfan kann einen Billardtisch aus Süßigkeiten präsentieren, ein Seemann kann ein mit Süßigkeiten gefülltes Schiff bauen.

Für Anfänger in dieser Art von Handarbeiten können einige Optionen zum Erstellen eines bestimmten Modells kompliziert und unverständlich erscheinen. Aus diesem Grund bieten wir verschiedene Video-Tutorials zum Erstellen eines süßen Flugzeugs aus Süßigkeiten an. So haben Sie die Möglichkeit und hoffentlich den Wunsch, Ihrer Familie, Freunden oder Lieben ein schönes Geschenk mit Ihren eigenen Händen zu machen. Sehen Sie, lernen Sie verschiedene Techniken bei der Arbeit, versuchen Sie, Schönheit mit Ihren eigenen Händen zu schaffen. Viel Spaß beim Anschauen und viel Glück bei Ihrer Arbeit!

Ein Papierflugzeug, das bis zu 100 Meter hoch fliegt

Zunächst einmal werden wir ein Flugzeug bauen, das weit fliegt. Hauptsache, es fliegt gerade und schön. Was Sie brauchen, um Spaß zu haben und Sie können ihn sehen))).

Wir werden brauchen:

Arbeitsschritte:

1. Nimm ein Blatt, daraus wird unser Spielzeug gemacht. Entscheide dich für die Farbe, du kannst ein traditionelles weißes Blatt nehmen, oder du kannst zum Beispiel Grün oder Blau nehmen.

2. Legen Sie das Papier horizontal vor sich und falten Sie es in zwei Hälften. Wir werden es mit der Origami-Technik machen.

3. Dann öffnen und senkrecht drehen. Beginnen Sie, sich zu einer geraden Linie zu biegen.

4. Auf diese Weise wird oben ein Dreieck angezeigt.

5. Falten Sie nun die entstandene Linie nach außen zurück. Tun Sie dies auf beiden Seiten.

6. Wiederholen Sie erneut.

7. Das sollte passieren.

8. Öffnen Sie anschließend alle gefalteten Teile.

9. Falten Sie das Papier auf beiden Seiten, wobei Sie zwei markierte Linien zur Mittellinie haben.

10. Falten Sie an der Kreuzung das Blatt Papier nach vorne.

11. Streichen Sie mit den Fingern über die Linie.

12. Erweitern Sie das Blatt und bringen Sie es wieder in seine ursprüngliche Position.

13. Biegen Sie dann entlang der ersten oberen Linie.

14. Falten Sie zur horizontalen Mittellinie.

15. Setzen Sie die resultierende Ecke gerade auf die Linie.

16. Drehen Sie das Blatt dann nach hinten und biegen Sie es in einer horizontalen Linie.

17. Drehen Sie das Blatt wieder auf die andere Seite und legen Sie das Dreieck nach oben.

18. Biegen Sie die oberen Teile der Mittellinie. Wenn Sie damit beginnen, wird das Produkt zusammengebaut.

19. Deshalb müssen Sie das Papier selbst sehr vorsichtig schieben.

20. Diese Maßnahmen müssen von zwei Seiten durchgeführt werden.

21. In zwei Hälften falten.

22. Biegen Sie die Flügel des Flugzeugs.

23. Machen Sie anschließend an den Flügeln selbst Biegungen von 1-1,5 cm.

24. Öffnen Sie das Flugzeug und richten Sie Ihre Flügel aus. So ein gutaussehender Mann stellte sich heraus und ist bereit zu fliegen. Schau, flieg einfach nicht weit))).

Origami Papierflieger in 5 Minuten

Für die Kleinsten gibt es natürlich eine einfachere Anleitung, solche Souvenirs sind nicht schlechter zu bekommen und sie fliegen auch sehr gut, je nachdem, wie Sie damit anfangen, müssen Sie sie nicht fangen und um 100 Meter wegfliegen, Sie werden gequält, um später zu suchen).

Am wichtigsten ist, dass Sie die beiden Seiten im Spiegelbild gleich machen, damit sie glatt werden, und dann funktioniert sicher alles.

In einem der Foren habe ich mir einen Artikel namens Piranha angeschaut, und die Wahrheit scheint zu sein? Auch der Autor wählte rote Farbe. Sehen Sie, wie geschickt dieses Wunder beschnitten werden kann. Es sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Die primitivste Option mit einem einfachen Modell.

Es stellte sich heraus, dass es eine coole Kleinigkeit war, meine Jungs mochten es wirklich.

Übrigens können Sie eine kleine Überraschung erstellen und Papa eine kleine Überraschung geben.

Im Allgemeinen sollten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind so viel basteln, dass im Kreis Ihrer geliebten Familie etwas zu tun ist, da diese Arbeit sehr eng ist.

Schritt für Schritt Anleitung zum Fliegen von Spielzeug für Anfänger

Es ist interessant, dass fast jedes Flugzeug eine ausreichende Anzahl von Metern über dem Boden fliegen kann, es kann 10.000 und sogar mehr als 1.000.000 sein, die wichtigste Bedingung ist, abhängig davon, aus welcher Höhe es gestartet wird und ob es auf der Straße Wind gibt und wie es ihn aufnimmt.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Flugzeug niemals abstürzt, verwenden Sie dieses Schema. Solch ein Spielzeug zeigt Ihnen einen einheitlichen und sehr schnellen Flug. Sie selbst werden sehr erstaunt sein.

Wenn Sie einen solchen Lufttransport mit großen Tragflächen mögen, dann klappen Sie diesen Flugzeugtyp zusammen.

Es kann auch mit einer stumpfen Nase gebaut werden, für die es keine Kollision gibt.

Wenn Sie die Diagramme und Anweisungen überhaupt nicht verstehen, sehen Sie sich dieses Video auf dem YouTube-Kanal an:

Wie stellt man ein Papierflugzeug her, das bis zu 10.000 Meter weit fliegen kann?

Tatsächlich gibt es eine ziemlich große Vielfalt von Papiermodellen für diesen Lufttransport. Die Anführer im Moment sind Hawk, Eagle Owl, Falcon und Albatross.

Und das ist bei weitem nicht alles, ich schlage vor, ein mächtiges und schönes Flugzeug mit dem Namen Thunderstorm zusammenzustellen.

Arbeitsschritte:

1. Achten Sie darauf, das Blatt Papier symmetrisch zu falten, glätten Sie die entstandene Linie sehr gut mit Ihren Händen und schrauben Sie sie dann zurück.

2. Bilden Sie oben ein Dreieck, wie wir es im ersten Beispiel getan haben.

3. Biegen Sie das Blatt auf beiden Seiten wieder in die Mitte, um ein scharfes Dreieck zu erhalten.

4. Biegen Sie dann das Blatt an der Stelle, an der sich der Biegepunkt gebildet hat.

5. Entfalten und verschieben Sie das Werkstück auf die andere Seite und biegen Sie das Blech. Falten Sie die Seiten zurück zur Mittellinie.

6. Drehen Sie als nächstes das Dreieck wieder nach vorne.

7. Drehen Sie das resultierende Meisterwerk um und biegen Sie es erneut.

8. Biegen Sie das Flugzeug in zwei Hälften. Biegen Sie den oberen Teil der Flügel wie auf dem Foto gezeigt.

9. Und dann biege dich so, dass du echte bekommst, wie ein Flugzeug.

10. Voila, und hier ist, was passiert ist, es sieht cool und cool aus, aber wie es kriegt, na ja, es ist definitiv schnell und weit.

DIY Papierflugzeugmodell für Kinder mit Faltmustern

Möchten Sie mit Ihren Kindern ein paar schöne und hübsche Flugzeuge mit scharfer oder stumpfer Nase bauen?

Lernen Sie zunächst, wie man es selbst macht, und bringen Sie dann Ihren kleinen Helfern diese schwierige Aufgabe bei. Beginnen Sie mit dem einfachsten Modell.

Wenn Ihnen dieses Schema nicht klar ist, gehen Sie zum nächsten und wählen Sie.

Wir machen A4 Glider einfach und unkompliziert

Möchten Sie einen anderen Look, der in wenigen Minuten erzielt werden kann, und Sie müssen nicht viel falten und biegen, wird eine völlig andere Technik angewendet. Es wird cool und originell. Im Allgemeinen eine coole Option für ein Kind, das es gerne in die Luft schleudert.

Wir werden brauchen:

Kochmethode:

1. Biegen Sie das A4-Blatt in zwei Hälften und zeichnen Sie eine gute Linie mit Ihren Händen. Nehmen Sie eine Schere oder ein Büromesser und schneiden Sie es.

2. Sie erhalten zwei nicht große Blätter, falten ein Blatt noch einmal in zwei Hälften und zeichnen einen Bleistift mit einem Bleistift, den Sie kostenlos bei mir anfordern können, und drucken ihn dann auf Ihrem Drucker aus.

3. Schneiden Sie nach dem Muster und vergessen Sie nicht, Lücken an den Flügeln und dem Schwanz zu machen, wie in der Abbildung gezeigt, die ich Ihnen geschickt habe.

4. Nehmen Sie als nächstes ein Lineal und formen Sie das Werkstück.

5. Nehmen Sie sich Zeit, bügeln Sie die Leinen sanft und gleichmäßig.

6. Es besteht kein Grund zur Eile, sonst ist es ein Fehler.

7. Ein Stück Plastilin in die Nase des Lufttransporters einführen und verschließen.

8. Biegen Sie das Papier an den Stellen, an denen die Schnitte am Schwanz vorgenommen wurden, und richten Sie es gerade aus.

9. Auch mit Flügeln machen.

10. Um die Flugfähigkeit zu verbessern, müssen Sie die Flügel mit einem Bleistift glätten und ein wenig einwickeln.

11. Es sollte ungefähr so ​​funktionieren. Um den Aufzug zu überprüfen, senken Sie das Flugzeug senkrecht nach unten, es sollte wie der Wind abheben, aber übertreiben Sie es nicht.

Wenn Ihr Flugzeug zu einer seiner Seiten tendiert, passen Sie diese an, da Sie die Verkehrssteuerungen absenken oder anheben können.

3D Karton Handwerk

Wir gehen weiter und machen aus einer gewöhnlichen Streichholzschachtel ein Spielzeug, das voluminös und niedlich sein wird. Ein so interessanter Bioplan, der jedem gefallen wird, dass er als Andenken für die Feiertage vom 23. Februar oder 9. Mai präsentiert werden kann.

Wir werden brauchen:

  • Karton - 2 Blatt
  • PVA-Kleber
  • Herrscher
  • ein Bleistift
  • Schere
  • Streichholzschachtel

Arbeitsschritte:

1. Markieren Sie zwei Streifen mit einem Bleistift auf einem Karton. Ihre Breite sollte einer Streichholzschachtel entsprechen.

2. Dann schneiden Sie sie mit einer Schere. Bilden Sie Flugzeugflügel von diesen Streifen. Markieren Sie auf einem anderen Blatt zwei 1,5 cm breite Streifen und schneiden Sie diese entlang der Länge des Kartons ab.

Bewegen Sie einen so dünnen Streifen und schneiden Sie den zweiten in zwei Stücke von 8 cm, entfernen Sie den Rest, Sie werden ihn nicht brauchen. Hier ist das Ergebnis:

3. Starten Sie nun die Montage. Nehmen Sie eine Schachtel Streichhölzer, biegen Sie einen langen, dünnen Streifen in zwei Hälften und befestigen Sie ihn an der Schachtel.

4. Machen Sie mit zwei identischen Streifen, die so breit wie Kisten sind, Flügel.

Ecken können abgerundet und mit einer Schere geschnitten werden.

5. Aus einem kurzen schmalen Streifen einen Schwanz formen und auch um diesen herum nach innen kleben. Und kleben Sie die zweite auf, machen Sie ein Dreieck daraus.

6. Nachdem Sie den Propeller geschnitten und aufgeklebt haben.

7. Das Handwerk ist fertig, viel Spaß bei der Arbeit!

Video, wie man einen Kämpfer ohne Klebstoff rollt

Natürlich wird es schwierig sein, ein solches Handwerk zu machen, wenn Sie es zum ersten Mal machen. Ich empfehle daher, mit dem Anschauen eines Videos zu beginnen, das Ihnen sicherlich beibringt, wie man einen solchen Charme erzeugt.

Nun, wie hast du es gemacht? Die Wahrheit ist leicht und einfach und auch ohne Klebstoff und nicht schwierig, wie auf den ersten Blick?

Und wenn Sie Probleme mit dem Internet haben, dann können Sie das Schema immer nutzen, besonders wenn Sie plötzlich auch etwas vergessen, als Option geeignet.

P.S Übrigens stellen Handwerker solche Flugzeuge sogar aus einem Streichholz her, sehen Sie selbst:

Das ist alles für mich. Ich wünsche Ihnen viel kreativen Erfolg und viel Glück! Gutes tun, spielen und genießen! Alles Gute und viel Freude. Tschüss alle!

Pin
Send
Share
Send
Send