Hilfreiche Ratschläge

So werden Sie zur Stilikone: 7 Geheimnisse

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine der Hauptbedingungen ist die Einheit des von Ihnen erstellten Stils. Sie können nicht alle Arten von verschiedenen Elementen abrufen, sie verwechseln und erklären, dass dies Ihr einzigartiger und vor allem hoher, nachahmender Stil ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist eine attraktive Erscheinung und eine schlanke Figur. Obwohl Wunder passieren und Sie möglicherweise eine wahre Stilikone für Frauen XXXL werden können. Dies ist in der Geschichte nicht geschehen. Und wenn Sie der Erste sind, werden Millionen von Fetten aufatmen und sich so sehr bei Ihnen bedanken. Aber wie auch immer, Eleganz und Anmut müssen vorhanden sein.

Und das Letzte: Um eine Stilikone zu werden, muss man berühmt werden. Zumindest auf der Skala der Institution, an der Sie arbeiten, der Schule oder Universität, an der Sie studieren. Immerhin gibt es lokale Trendsetter. Hier fangen wir an.

Also sortiere zuerst deinen Kleiderschrank. Alles Unnötige loswerden und nur die wichtigsten Dinge übrig lassen. Und in Zukunft kaufen Sie nur das, was Ihre Verdienste betont. Jagen Sie nicht der Mode hinterher, Sie können trotzdem nicht mithalten. Machen Sie aus klassischen Dingen, die nie aus der Mode kommen, das „Rückgrat“ Ihrer Garderobe. Alles andere wird schon auf dieses Skelett gespannt sein. Zu den grundlegenden Dingen gehören ein kleines schwarzes Kleid, klassische Jeans, eine weiße Bluse, ein Kaschmirpullover, Haarnadeln, Ballerinas, eine hochwertige Tasche und eine Clutch. Und das passende Zubehör verleiht Ihnen Chic und Style.

Denken Sie daran, dass Stil und Mode zwei unterschiedliche Konzepte sind. Sie können den Hut einer Großmutter von der Brust aufsetzen und das stilvollste Mädchen in der Gegend sein, oder Sie können einen Hut aus der neuesten Kollektion des berühmten Couturiers für sagenhaftes Geld kaufen und mehr als lächerlich aussehen. Geschmackssinn und Stil bestimmen alles.

Und noch ein sehr wichtiger Punkt - Sie sollten so natürlich und entspannt wie möglich aussehen. Also, ob Sie derjenige waren, der als erstes etwas aus dem Schrank holte, und Ihr Outfit nicht länger als einen Tag durchdacht haben.

Lass dich inspirieren, nicht kopieren

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Dinge in Ihrem Kleiderschrank nicht zusammenpassen, veraltet und veraltet sind und jeder Neukauf irgendwann zu Enttäuschungen führt, versuchen Sie einen anderen Weg. Vielleicht liegt der Grund dafür, dass Sie keine stilvollen Bilder und organischen Kombinationen erstellen können, in der falschen Technik? Also ist es Zeit, es zu ändern.

In der ersten Phase sollten Sie nicht versuchen, Städte mit Ihrer Unwiderstehlichkeit zu nehmen. Beginnen wir mit einem einfachen.

Es ist sinnvoll, die Kanäle erfolgreicher Modeblogger zu abonnieren und sich deren Ratschläge anzuhören. Viele gute Informationen finden Sie auch in Hochglanzmagazinen zu Mode und Stil.

Suchen Sie zunächst nach ein paar Ihrer Meinung nach erfolgreichen Bildern und versuchen Sie, sie umzusetzen. Viele Zeitschriften signieren Markennamen und speichern sogar Adressen mit Fotos. Natürlich sind die meisten dieser Dinge wahnsinnig teuer, geben aber nicht auf. Suchen Sie nach ähnlichen Kleidungsstücken, die Sie sich leisten können.

Hören Sie nach einigen erfolgreichen Experimenten auf. Lassen Sie sich nicht vom Kopieren mitreißen. Bringen Sie nach und nach etwas Eigenes in erfolgreiche Bögen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie nicht zu einer Stilikone, sondern zu einer Replik werden.

Trend ist eine Empfehlung, kein Gesetz

Eine wirklich stilvolle Frau ist immer auf dem neuesten Stand der Mode. Folgen Sie den Trends, aber vergessen Sie nicht, dass Sie niemand dazu zwingt, den Ideen von Modehäusern gehorsam zu folgen.

Übermäßige Leidenschaft für Trends ist ein Zeichen für schlechten Geschmack. Ja, und Sie müssen eine Menge Geld für den Kleiderschrank ausgeben, da neue Artikel nur ein paar Monate nach dem Erscheinen aus der Mode kommen. Darüber hinaus ist nicht jedes trendige Kleidungsstück universell, eine Neuheit passt möglicherweise nicht zu Ihnen. Sie können sich an viele Beispiele ehrlich gesagt erfolgloser Trends erinnern, die nur auf dem Laufsteg und auf professionellen Fotos gut ausgesehen haben.

Über das Mischen

Sogar viele wohlhabende Frauen haben eine Menge Dinge vom Massenmarkt. Wenn Sie genug Geld zum Einkaufen haben, müssen Sie nicht das ganze Geld für Dinge von teuren Marken ausgeben.

Hersteller von Jugendbekleidung im mittleren Preissegment begeistern die Fans oft mit sehr erfolgreichen Kollektionen. Schauen Sie sich die Kataloge von Zara, Next, H & M und Asos genauer an, Sie werden sicherlich viele wunderbare Zwiebeln finden. Und das Beste daran ist, dass die Preise für Jugendmarken durchaus erschwinglich sind. Bei saisonalen Verkäufen können Sie im Allgemeinen eine kleine Menge sparen. Schwarzer Freitag in der Nase! Es ist Zeit, hochwertige Dinge zu einem guten Preis zu bekommen.

Wenn Sie teure Dinge mit hochwertigen Budget-Dingen im Kleiderschrank kombinieren, erhalten Sie gute Ergebnisse.

Was kann nicht gespeichert werden

Denken Sie daran, dass führende Marken wie Dolce & Gabana den Preis niemals auf das Niveau eines städtischen Kaufhauses senken. Jimmy Choo Schuhe sind immer teuer, wie die Original Louis Vitton Tasche. Der hohe Preis ist aber nicht nur einem großen Namen zu verdanken, sondern auch einer hervorragenden Qualität und einem großartigen Stil.

Billige Schuhe aus minderwertigem Material reduzieren die Kosten für jeden Look. Diese Regel gilt auch für eine Tasche, eine Brieftasche, eine Sonnenbrille und einen Gürtel.

Geben Sie solides Zubehör aus. Sogar in Begleitung eines Baumwoll-T-Shirts und einer schlichten Jeans spielen sie das Hauptspiel. Das Bild wird stilvoll und teuer sein.

Ein weiterer Vorteil von teurem Zubehör ist übrigens die Langlebigkeit. Eine hochwertige Tasche hält nicht ein oder zwei Jahre und verliert gleichzeitig ihre Präsentierbarkeit und ihren Glanz.

Die Vergangenheit muss in der Vergangenheit liegen

Es ist wichtig, nicht nur Trends, sondern auch Antitrends zu überwachen. Was vor ein paar Jahren in Mode war, ist es Zeit, die Zwischengeschosse in die hinterste Ecke zu schicken. Übrigens, wenn eine Sache in gutem Zustand ist, beeilen Sie sich nicht, sich für immer davon zu trennen: Es ist wahrscheinlich, dass sie in 7-10 Jahren wieder relevant sein wird.

Herbst 2018 ist die Zeit, in der es an der Zeit ist, sich nicht mehr von formlosen Windeln, eng anliegenden Strickjacken in leuchtenden Farben, Parks mit buntem Fell und „Schal-Handschuhe-Mütze“ hinreißen zu lassen. Die Zeit dafür ist vorbei.

Headsets aus Schmuck, bestehend aus Ringen, Ohrringen, Anhängern und Armbändern, gehören übrigens auch der Vergangenheit an. Kombinieren Sie Schmuck in verschiedenen Größen und Formen, experimentieren Sie mit Farbtandems - das ist wirklich stilvoll. Sogar Metallkombinationen verschiedener Farben, die in letzter Zeit als schlechte Manieren galten, sind heute durchaus akzeptabel.

Zeit und Ort

Stilvolle Frau trägt nie einen Trainingsanzug in einem Restaurant. Bei Herbstwetter geht sie nicht in Sandalen oder Stiefeln mit offenem Zeh spazieren. Und wenn er ins Fitnesscenter geht, wird er mit Sicherheit Schmuck mit großen Steinen zu Hause lassen.

Die Korrespondenz der Situation und der Tageszeit ist stilvoll und kompetent. Überraschung ist besser für die Neujahrsparty zu retten.

Pin
Send
Share
Send
Send