Hilfreiche Ratschläge

Shawarma Knoblauchsoße

Pin
Send
Share
Send
Send


Guten Tag an alle! Im vorherigen Artikel haben Sie Döner zu Hause getroffen. Hier möchte ich Sie auf die beliebtesten und köstlichsten Saucen aufmerksam machen, die sie noch köstlicher und duftender machen.

Nun, für diejenigen, die nicht wissen, was Shawarma oder Shawarma ist und wie man es kocht, schlage ich vor, dass Sie sich diesen Artikel ansehen:

Ich möchte auch gleich bemerken, dass es für dieses Gericht keine Saucen gibt, jeder Koch hat seine eigenen Geheimnisse und Nuancen, die ihn zum einzigartigsten und unwiderstehlichsten machen. Dieser Artikel enthält die beliebtesten Ansichten.

Klassische Dönersauce zu Hause, Schritt für Schritt Rezept mit Foto

Möchten Sie Ihr Zuhause schnell und einfach schmackhaft machen? Nutzen Sie diese traditionelle einfache Option, die Sie an den Geschmack erinnert, der in Zelten hergestellt wird. Es basiert auf Ryazhenka + Sauerrahm und Mayonnaise. Suneli Hopfen bringt Originalität und Originalität.

Wir werden brauchen:

  • Ryazhenka - 50 ml
  • Mayonnaise -50 ml
  • Saure Sahne - 50 ml.
  • Zitrone - 1 TL
  • Salz - eine Prise
  • Zucker - 0,5 TL
  • Hopfen Suneli, Curry nach Geschmack
  • Knoblauch - 2 Nelken
  • Paprika - nach Geschmack

Kochmethode:

1. Nehmen Sie eine Schüssel oder ein Gefäß, gießen Sie 50 ml Ryazhenka hinein, wundern Sie sich nicht, aber es ist absolut richtig, sie ohne Kefir zu verwenden. Als nächstes die gleiche Menge Mayonnaise. Und natürlich ist saure Sahne auch 50 ml, am besten 15%.

2. Im wahrsten Sinne des Wortes ein paar Tropfen für einen duftenden Geschmack, drücken Sie den Zitronensaft.

3. Zucker, Salz.

4. Dann das Hopfen-Suneli hinzufügen, es sollte nicht viel sein, aber es muss vorhanden sein.

Wichtig! Schauen Sie, übertreiben Sie es nicht mit Gewürzen, es ist besser, als zu schmecken.

5. Als nächstes kommt Curry, welcher Paprika für die Farbe benötigt wird.

6. Führen Sie dann den Knoblauch durch die Knoblauchpresse. Welches Aroma ist schon atemberaubend.

7. Alle mischen. Schalten Sie den Mixer-Effekt mit Ihren Händen ein und bewegen Sie alles vorsichtig. 🙂 Nun, das ist es, eine sehr coole Tankstelle ist fertig, die absolut jedem gefallen wird!

Wichtig! Um es noch köstlicher zu machen, muss die Sauce über Nacht im Kühlschrank stehen. Und ein anderer interessanter Name für diese Version der Sauce ist "in St. Petersburg", weshalb ich leider nicht weiß, wie sie es nannten.

Es ist eine Option von Ryazhenka, die viele Menschen am meisten mögen.

Eine weitere Option, die ich Ihnen in diesem Video zeigen möchte, hat mir sehr gut gefallen:

Schawarmasauce echt rot

Die berühmte Sauce, die sozusagen alle Köche kennen. Probieren Sie es aus und Sie kochen es. Diese Option ist wirklich perfekt und für jede Art von Döner geeignet.

Wir werden brauchen:

  • Mayonnaise - 120 g
  • Kefir - 100 g
  • Saure Sahne - 1,5 EL. l
  • Knoblauch - 2 Nelken
  • Curry - 0,5 TL
  • Suneli Hopfen - eine Prise
  • Süßer Paprika (gemahlen) - eine Prise

Kochmethode:

1. Bereiten Sie zuerst alle benötigten Gewürze vor.

2. Als nächstes fügen Sie saure Sahne, Mayonnaise und Kefir in eine Schüssel und fügen Sie dann alle Gewürze hinzu. Knoblauch muss durch eine Presse herausgedrückt werden. Alles gut mischen.

3. Eigentlich ist das alles, so eine gelbliche Sauce ist fertig, es bleibt nur noch Döner zu machen!

Wichtig! Damit sich alle Gewürze und Würzmittel gleichmäßig verteilen, ist es erforderlich, dass die eingegossene Sauce mindestens einige Stunden ruht.

Sie können es für jede Art von Fleisch wie Rindfleisch, Schweinefleisch oder Hühnchen verwenden. Meine Familie liebt ihn sogar mit Kartoffeln. Wow, wie lecker, einfach super! Ich habe versucht, dies auf einen Grill zu stellen, aber es hat einfach Spaß gemacht.

Käsesauce für Döner, wie in einem Kiosk

Käsedressing ist im Allgemeinen eine coole Sache, die in jedem Gericht verwendet werden kann. Ich tauche gerne in solch ein Crouton mit einem Ei, gebratenem Tintenfisch und Kartoffeln. Und Sie?

Ich bin sicher, dass solch ein cremiger Käsegeschmack niemanden gleichgültig lässt.

Wir werden brauchen:

  • Creme 20% - 100 ml
  • Käse - 100 g
  • Knoblauch - 2 Nelken

Kochmethode:

1. Käse und Knoblauch auf einer Färsenreibe gerieben.

2. Gießen Sie die Sahne in eine Pfanne und bringen Sie sie zum Kochen, dann bestreuen Sie sie mit Käse, damit er schmilzt.

3. Mit Knoblauch und Pfeffer bestreuen. Alles ist fertig, vom Feuer nehmen.

Schawarmasauce ohne Mayonnaise zu Hause, wie in Ständen und Zelten

Eine gute Option für diejenigen, die Mayonnaise nicht mögen, sie aber lieber durch Kefir oder saure Sahne ersetzen möchten. Jeder wird die Option mit saurer Sahne lieben, da sie für unseren Körper ungefährlich ist und die Gewürze eine gewisse Würze verleihen und die Gurke in der Zusammensetzung das Aroma des Sommers verleiht. 🙂

Wir werden brauchen:

  • saure Sahne - 125 ml
  • frische Gurke - 1 Stck.
  • Knoblauch - 2 Stk.
  • Frühlingszwiebeln - nach Geschmack 2 Federn
  • Koriander - nach Geschmack
  • Pflanzenöl - 1 EL. l
  • Zira - eine Prise
  • Salz

Kochmethode:

1. Reibe eine frische Gurke und nimm die Hauptsache. Es ist auch besser, den Knoblauch zu überspringen und durch ein spezielles Gerät für Knoblauch zu drücken.

2. Zerdrücken Sie alle Gemüse mit einem Küchenmesser. Dies gilt für Koriander und Frühlingszwiebeln.

3. Geben Sie nun alle erhaltenen Produkte in saure Sahne und mischen Sie sie gründlich mit einem Löffel. Holen Sie sich das Pflanzenöl. Lächle und rühre erneut. Alles ist fertig! An einem kühlen Ort stehen lassen.

Weiße Shawarma Knoblauchsoße

Ein interessanter Name wurde den Einwohnern Russlands gegeben, weiß, wahrscheinlich, weil die Wahrheit ist, dass sich diese Farbe herausstellt. Darin ist nichts überflüssig. Man kann sogar sagen, dass es besser ausgeht als die Stände, aber auch hier hat jeder einen anderen Geschmack, der eine mag, der andere nicht. Und was machst du am liebsten und kochst?

Es ist diese Art der Zubereitung in den berühmten Restaurants und reichen Institutionen meiner Stadt.

Wir werden brauchen:

  • saure Sahne - 2 EL
  • Kefir - 2 Esslöffel
  • Knoblauch - 3 Nelken
  • Mayonnaise - 2 Esslöffel
  • getrocknete Kräuter nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer

Kochmethode:

1. Knoblauch wird in dieser Ausführungsform unter Verwendung eines Stößels in einem Mörser zusammen mit Salz gemahlen, so dass angenommen wird, dass Knoblauch seinen Geschmack besser verleiht. Als nächstes den Pfeffer und die getrockneten Kräuter hinzufügen, alles mischen und erneut mit dem Stößel zerdrücken.

2. Als nächstes fügen Sie alle weißen Produkte hinzu, dies ist eine saure Milch. Rühren Sie sich um und lassen Sie es ein paar Stunden oder besser eine Nacht im Kühlschrank ziehen.

Eine solche hausgemachte Sauce kann sogar für Fisch, zumindest für Fleisch oder Leber, und sogar für Hühnchen verwendet werden.

Wichtig! Sie können weitere Maggs hinzufügen, wenn Sie experimentierfreudig sind!

Sauersahne und Senf-Shawarma-Sauce, Rezept

Fans ungewöhnlicher Empfindungen und in der Tat alle, die eine solche grüne Zutat lieben, empfehle ich, diese Option vorzubereiten. Es ist einfach und absolut leicht, schnell und lecker zu kochen. Geschehen ohne Knoblauch, beachten Sie, dass dies eine seltene Art ist, so dass dieser wichtige Bestandteil nicht hinzugefügt wird.

Wir werden brauchen:

Kochmethode:

1. Fügen Sie der sauren Sahne, dem gemahlenen roten oder schwarzen Pfeffer, einem halben Löffel Senf, das Beste aus eigener Herstellung, Salz hinzu.

2. Rühren, gehackte Petersilie hinzufügen. Hier ist, was passiert ist, schnell und nicht sehr schwierig, kann man leicht sagen.

Mayonnaise und Ketchup-Shawarma-Sauce

Nun, und diese Option, sicherlich für die Faulsten, nehmen Mayonnaise und Ketchup 1 zu 1 in Proportionen, mischen Sie mit einem Löffel und verwenden Sie dann wie angegeben. Wenn gewünscht, kann Knoblauch hinzugefügt werden, um es Knoblauch zu machen.

Tomatenmark-Shawarma-Sauce

Ich persönlich liebe das einfach, wahrscheinlich, weil ich ein Fan von Tomaten bin, ich liebe es, Salate zuzubereiten und Saft daraus zu trinken. Natürlich ist diese Option nicht so beliebt wie die vorherigen. Es wird normalerweise gemacht, wenn das Fleisch trocken ist, dann macht es es einfach weicher.

Wir werden brauchen:

  • Tomatensaft - 0,5 EL.
  • Zwiebeln - 0,5 Stk.
  • Paprika - 0,5 Stk.
  • frische Tomate - 1 Stck.
  • Olivenöl - 1 EL
  • Knoblauch - 2 Nelken
  • Basilikum, Koriander nach Geschmack
  • Zitronensaft - 0,5 EL
  • schwarzer Pfeffer - eine Prise
  • Koriander - eine Prise
  • Salz nach Geschmack

Kochmethode:

1. Spülen Sie das gesamte Gemüse unter fließendem Wasser ab und entfernen Sie alle nicht benötigten Teile, z. B. Samen von Paprika, Tomaten und Knoblauch. Auch die Zwiebeln schälen.

2. Alle Lebensmittel in die Mixschüssel geben und mahlen. Als nächstes Tomatensaft einfüllen, ein paar Tropfen Zitronensaft auspressen, salzen, Gewürze hinzufügen.

3. Am Ende pflanzliches Öl hinzufügen. Alles ist fertig, hier ist so eine Tomate oder du kannst einen Gemüselook sagen, du kannst es selbst zu Hause mit deinen eigenen Händen machen!

Interessant! Diese Ansicht wird Türkisch genannt.

Joghurt-Shawarma-Sauce mit Kräutern und Knoblauch

Heutzutage können Sie natürlich eine fertige Version kaufen und mit Ihrem Lieblings-Döner würzen, aber das ist nicht der Fall. Bieten Joghurt Kochoption. Es kann leicht die Lieblingsmayonnaise eines jeden ersetzen, aber nur es enthält viel weniger Kalorien, ist kalorienarm und nahrhaft. Die Farbe ist nicht grün, sie sieht sehr schön aus, nicht wahr?

Wir werden brauchen:

  • Naturjoghurt, vorzugsweise ohne Zusatzstoffe - 2-3 EL
  • Knoblauch - 1 Nelke
  • Petersilie - ein paar Blätter
  • Zitronensaft - 0 TL

Kochmethode:

Drücken Sie den Knoblauch durch einen speziellen Behälter mit Löchern, Knoblauch. Fügen Sie es Joghurt hinzu, hacken Sie die Petersilie und senden Sie es dort. Zitronensaft hinzufügen und alles gründlich mischen. Cool und schnell, alles ist fertig.

Hier schreibe ich zu Ende, bis wir uns wiedersehen. Vergiss nicht, Kommentare zu schreiben, Rezensionen und Vorschläge zu teilen oder deine eigenen Ideen und Meinungen. Tschüss, Erfolg und Glück in allem!

P.S Ich habe es im Forum gelesen, es stellte sich heraus, dass es immer noch eine ungewöhnliche Version der arabischen Dönersauce gibt, die auf eingelegter Gurke basiert. Wer das versucht hat, schreibt eure Eindrücke. Er gilt sogar als Diät- und kalorienarm, da er keine Mayonnaise enthält.

Viele meiner Leser haben Stalik Khankishiyev um eine Soße gebeten, darüber habe ich in einem früheren Artikel geschrieben, also lest sie dort.

Kochfunktionen

Es ist nicht schwierig, Knoblauchsauce für Döner herzustellen, auch ein Anfängerkoch kann diese Aufgabe bewältigen. Für das beste Ergebnis benötigen Sie jedoch Kenntnisse über mehrere Punkte.

  • Um die Sauce wohlriechend zu machen, ist es ratsam, mehr Gemüse hinzuzufügen. Grün und Gewürze kommen besser zur Geltung, wenn sie nach dem Hacken in einem Mörser zerkleinert werden.
  • Der Knoblauchgeschmack und das Knoblaucharoma öffnen sich heller, wenn Sie keine spezielle Presse zum Zerkleinern des Knoblauchs verwenden, sondern die Gewürznelken mit der flachen Seite eines Messers zerkleinern, fein hacken und dann mit Salz und Stößel zerkleinern.
  • Die Basis der richtigen Dönersauce sind fermentierte Milchprodukte. Die dickste und kalorienreichste Sauce stammt aus saurer Sahne, die diätetischste - aus Joghurt oder Kefir. Leichte, aber gleichzeitig dicke Soße ermöglicht Ihnen die Verwendung von Naturjoghurt oder Joghurt.
  • Um die Pikantheit zu erhöhen, können Senf, Ketchup, Mayonnaise, Pfefferpaste oder gehackter Pfeffer der Dönersauce zugesetzt werden.

Die Wahl des Rezeptes für die Dönersauce hängt von der Zusammensetzung der Füllung und den gastronomischen Vorlieben des Verbrauchers ab.

Shawarmasoße mit Kefir und Sauerrahmknoblauch

  • Kefir - 100 ml,
  • saure Sahne - 100 ml,
  • Currygewürz - 5 g,
  • Knoblauch - 4 Nelken,
  • Salz nach Geschmack
  • frisches grün - 20-30 g.

  • Waschen Sie das Gemüse, schütteln Sie es vom Wasser und legen Sie es auf ein Küchentuch, damit es schneller trocknet.
  • Die grünen Blätter abreißen. Zweige werfen. Die Blätter fein hacken und in eine kleine Tasse geben.
  • Knoblauchzehen schälen. Mit der flachen Seite des Messers zerdrücken, fein hacken und auf das Grün legen.
  • Kräutern und Knoblauch salzen, Lebensmittel mit einem Holzlöffel zerdrücken.
  • Sauerrahm in eine Schüssel geben, Kefir hinzufügen und mischen. Curry einschenken, umrühren.
  • Fügen Sie die aromatische Mischung aus Knoblauch und Kräutern hinzu und mischen Sie sie erneut, sodass Knoblauch und Kräuter gleichmäßig in der Sauce verteilt sind.

Diese Version der Dönersauce ist eine der häufigsten und am einfachsten zuzubereitenden. Passt am besten zu Schweinefleisch und Hühnchen.

Pikante Dönersauce mit Knoblauch und Mayonnaise

  • ungesüßter Joghurt - 100 ml,
  • saure Sahne - 100 ml,
  • Mayonnaise - 100 ml
  • Zitrone - 0,5 l
  • Knoblauch - 3 Nelken,
  • frischer Dill - 50 g,
  • Salz, Pfeffermischung nach Geschmack.

  • In eine Schüssel Sauerrahm, Mayonnaise und Joghurt geben. Schlagen Sie sie mit einem Schneebesen.
  • Den Saft einer halben Zitrone zu den fermentierten Milchprodukten geben und erneut verquirlen.
  • Den Dill waschen, trocknen und fein hacken.
  • Knoblauchzehen in kleine Stücke schneiden.
  • Geben Sie Dill und Knoblauch in eine Tasse, fügen Sie Salz und eine Mischung aus Paprika hinzu. Zerdrücke sie mit einem Schwarm oder einem Holzlöffel.
  • Übertragen Sie die aromatische Mischung auf die Masse, mischen Sie gut.

Diese Sauce ist gut für Döner geeignet, die aus magerem Fleisch - Hähnchenbrust oder Pute - besteht.

Shawarma Senf Knoblauchsauce

  • Kefir oder Joghurt - 0,2 l,
  • gekochtes Eigelb - 2 Stk.,
  • Tafelsenf - 10 ml,
  • Knoblauch - 5 Nelken,
  • Salz - 5 g
  • raffiniertes Pflanzenöl - 60 ml,
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - 5 g,
  • frische Petersilie nach Geschmack.

  • Das Eigelb aus den gekochten Eiern nehmen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut kneten.
  • Fügen Sie Senf zu den Eigelben hinzu, mahlen Sie die Produkte zusammen.
  • Das Eigelb weiter mit Senf zermahlen und allmählich Kefir einführen.
  • Wenn der ganze Kefir eingefüllt ist, einen Esslöffel Öl in die Sauce geben. Mit einem Schneebesen verquirlen, um es homogen zu machen. Geben Sie in zwei Schritten das restliche Öl ein und schlagen Sie die Sauce jedes Mal glatt.
  • Fein gehackten Knoblauch in einen Mörser geben. Pfeffer und Salz hinzufügen, mit einem Stößel zerdrücken.
  • Das pikante Dressing in eine Schüssel mit Sauce geben. Schlagen Sie es noch einmal mit einem Schneebesen.

Vor Gebrauch wird empfohlen, die Sauce eine Stunde lang abzukühlen, dann mit fein gehackter Petersilie zu mischen und erst dann wie angegeben anzuwenden. Die Sauce ist für jeden Döner geeignet, besonders aber für Rind- oder Lammfleisch.

Shawarma Ketchup Knoblauchsauce

  • Ketchup - 100 ml
  • Mayonnaise - 100 ml
  • saure Sahne - 100 ml,
  • Knoblauch - 6-8 Nelken,
  • frische Kräuter nach Geschmack.

  • Den Knoblauch durch eine Presse geben oder fein gehackt in einem Mörser zermahlen.
  • In einem separaten Behälter Sauerrahm, Ketchup und Mayonnaise mischen. Mit einem Schneebesen verquirlen, um die Zusammensetzung homogen zu machen.
  • Knoblauch und fein gehackten Koriander, Petersilie zur Saucenmischung geben.
  • Mischen Sie die Sauce gut, und Sie können beginnen, die Döner zu kochen.

Eine so helle und pikante Sauce gefällt vielen, obwohl sie für die orientalische Küche nicht als klassisch und traditionell gilt.

Käse-Knoblauch-Sauce für Döner

  • Knoblauch - 2 Nelken,
  • Fettcreme - 100 ml,
  • Hartkäse - 100 g.

  • Knoblauch mit einer Spezialpresse zerkleinern.
  • Sahne schlagen.
  • Den Käse fein reiben.
  • Sahne mit Käse und Knoblauch vermengen. Mit einem Schneebesen verquirlen.

Diese Sauce ist besser für die europäische Küche geeignet, eignet sich aber auch für Döner, insbesondere wenn sie aus Hühnerbrust hergestellt wird.

Arabische Shawarma Knoblauchsoße

  • Hühnerei - 2 Stk.,
  • raffiniertes Pflanzenöl - 50 ml,
  • Kefir - 0,2 l,
  • Knoblauch - 3 Nelken,
  • Salz, Gewürze - nach Geschmack.

  • Die Eier waschen, in eine Schüssel geben und gut aufschlagen.
  • Die Eier weiter schlagen und nach und nach das Öl einfüllen.
  • Reiben Sie den Knoblauch separat mit Salz und Gewürzen ein und verdünnen Sie sie mit Kefir.
  • Vor Gebrauch der Sauce die Eibasis mit Kefir mischen.

Diese Sauce hat einen einzigartigen Geschmack, Döner mit ihm ist definitiv einen Versuch wert.

Shawarma Knoblauchsauce ist besser geeignet als viele andere. Meist wird es auf der Basis von Milchprodukten zubereitet. Es gibt viele Rezepte für dieses Dressing, eine passende Option kann für eine Mahlzeit mit beliebiger Füllung gewählt werden.

Hausgemachte Dönersauce. Geheimnisse und Eigenschaften des Kochens:

  • produkte, die sowohl für das shawarma als auch für seine sauce verwendet werden, müssen absolut frisch sein. Dies ist der Schlüssel zum Erfolg.
  • Gehacktes Gemüse und Gemüse erhöhen die Dichte der Sauce ohne zusätzliche Kalorien. Je mehr davon, desto dicker die Sauce.
  • Das Einbringen von Gewürzen in die Sauce kann ihren Geschmack völlig verändern, um beispielsweise Pfeffer zu würzen.
  • Die Sauce sollte nicht zu dick oder zu dünn sein. Die Konsistenz sollte sanft und gleichmäßig sein, ohne Klumpen.
  • Die Geschmackssättigung ist maximal, wenn die Sauce nach dem Garen 20 Minuten lang ruht. Nachdem Sie Ihren Geschmack (aufgegossen) vollständig offenbart haben, wird die Dönersoße den Geschmack des Gerichts noch heller betonen.
  • Sie müssen die Sauce am Ende des Garvorgangs salzen und erst nachdem Sie sie probiert haben, stellen Sie sicher, dass das darin enthaltene Salz wirklich benötigt wird.
  • Gewürze, Kräuter und Knoblauch verleihen der Sauce noch mehr Geschmack, wenn Sie sie vor dem Hinzufügen mit einem Stößel raspeln.
  • Die Sauce wird mit Paprika, Kräutern oder Curry heller.
  • Die Sauce eignet sich nicht nur zum Würzen von Döner. Sie können mit Fleischgerichten oder Salaten gewürzt, mit Crackern oder Snacks serviert werden. Wenn ein Überschuss vorhanden ist, kann dieser eingefroren und anschließend (nach dem Auftauen) als Marinade für Fleisch verwendet werden, bevor er gebacken oder gebraten wird.
  • Wenn das Rezept Mayonnaise enthält, versuchen Sie es selbst zu kochen. Shawarma mit hausgemachter Mayonnaise-Sauce schmeckt einfach köstlich.
  • Hervorragende Zutaten für die Sauce sind: Curry, Suneli-Hopfen, Zira, Koriander, Petersilie (auch getrocknet), Dill- und Federzwiebeln, Basilikumblätter, Koriander, Gurken (frisch oder eingelegt) sowie gebratene und pürierte Samen mit Öl Sesamsamen

Klassische Shawarma-Sauce

  • 100 gr. ungesüßter Joghurt oder fermentierte Backmilch
  • 100 gr. jede Mayonnaise (Provence, Maheev usw.)
  • 100 gr. saure Sahne 20-25% Fett
  • 1 Tasse Zitrone
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • eine Prise Zucker, Salz, Gewürze (optional)


Sie müssen so kochen:

  1. Kombinieren Sie Ryazhenka mit saurer Sahne und Mayonnaise und mahlen Sie, bis alles glatt ist.
  2. Saft aus der Zitronenschale pressen und mit der Grundmasse einreiben.
  3. Knoblauch zerdrücken und unter die Masse mischen.
  4. Die Gewürze in einem Mörser mit Salz und Zucker zerdrücken und zur Sauce geben.
  5. Schlagen Sie die resultierende Masse mit einem Mixer oder Mixer, lassen Sie es für 18-20 Minuten im Kühlschrank ziehen.

Shawarma-Sauce in Ständen

Dieses vielseitige Produkt macht jeden Döner saftig. Normalerweise kocht er die Köche in den Ständen.

  • 100 gr. irgendeine Mayonnaise (vorzugsweise fett)
  • 100 gr. Kefir (nicht fettfrei)
  • 100 gr. saure Sahne 20-25% Fett
  • 1 Knoblauchzehe
  • eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer
  • соль, зелень, пряности – при необходимости

Готовить надо так:

Alle Zutaten mischen und die Sauce glatt rühren, auf Wunsch Gemüse und Gewürze hinzufügen.

Shawarma Knoblauchsoße

Dies ist eine natürliche, aber ziemlich scharfe Sauce. Es ist besonders gut für Döner mit Hühnerfleisch.

  • 1 EL. Kefir
  • 4 Eigelb
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 2 TL Senfpaste
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL gemahlener Pfeffer (schwarz)
  • eine Prise roter Pfeffer
  • 1-2 Zweige Petersilie

Sie müssen so kochen:

  1. Eigelb, Kefir, Senf, Salz und Paprika mischen und verquirlen.
  2. Fügen Sie einen Löffel Öl und Knoblauch hinzu, ohne mit dem Schlagen aufzuhören.
  3. 40-60 Minuten im Kühlschrank einweichen, fein gehacktes Gemüse hinzufügen.

Shawarmasoße mit Knoblauch und Sauerrahm

Diese Sauce ist etwas milder als die vorherigen - Milchprodukte machen die Schärfe von Knoblauch und Paprika zart und nicht sengend. Falls gewünscht, kann der Kefir im Rezept durch flüssige saure Sahne ersetzt werden.

  • 100 gr. Kefir (nicht fettfrei)
  • 100 gr. saure Sahne 20-25% Fett
  • 2-4 Knoblauchzehen
  • eine Prise Curry, rote und schwarze Paprikaschoten
  • Salz und gehacktes Gemüse

Sie müssen so kochen:

  1. Knoblauch, Gewürze und Salz zerkleinern.
  2. Knoblauchbrei mit Kefir, Sauerrahm und Kräutern mischen.
  3. 30-35 Minuten im Kühlschrank einweichen.

Weiße Shawarma Soße

Diese Gurkensauce ist sehr frisch und zart. Es schmeckt nicht nur mit Döner, sondern auch mit jungen Kartoffeln, Gemüse sowie Fisch und Barbecue.

  • 100 gr. saure Sahne 20-25% Fett
  • 100 gr. Mayonnaise (kann durch saure Sahne ersetzt werden)
  • 1 große Gurke
  • 20 ml Zitronensaft (optional)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • eine Prise Paprika, falls gewünscht - Zira
  • Salz und gehackte Petersilie, falls gewünscht - Koriander und Zwiebelfedern

Sie müssen so kochen:

  1. Reiben Sie die Gurke (auf einer groben Reibe), falls gewünscht, sauber und kernfrei.
  2. Kombinieren Sie Mayonnaise und saure Sahne. Wenn die Masse dick genug ist, pressen Sie den Saft nicht aus der Gurkenmasse, wenn flüssig - pressen Sie die Gurkenmischung leicht aus und geben Sie in die Masse ein.
  3. Den Knoblauch in Kartoffelpüree verwandeln und zusammen mit Gewürzen und Kräutern in die Sauce geben. Nicht nur die Sauce mischen, sondern mit einem Schneebesen verquirlen.
  4. Ganz am Ende der Zubereitung Zitronensaft hinzufügen und erneut verquirlen.

Shawarma Tomatensoße

Ein idealer Ersatz für Ketchup in Döner ist Tomatensauce. Es enthält wenige Kalorien und hat einen hellen, süßlichen Geschmack mit einem leichten Pfeffer. Die Sauce kann mit oder ohne Wärmebehandlung hergestellt werden. Aber es ist ein wenig gelagert - nicht mehr als 4-5 Stunden (im Kühlschrank).

  • 200 gr. Tomatensaft mit Fruchtfleisch (oder 50 g Tomatenmark und 150 g Tomaten)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Saft aus Zitrone gepresst
  • eine feste Prise Salz, Zucker, Koriander, schwarzer und roter Pfeffer
  • gehackte Bund Basilikum, Petersilie, Koriander

Sie müssen so kochen:

Hitzebehandelte Sauce:

  1. Zwiebel hacken und in Öl anbraten.
  2. Fügen Sie Tomatensaft oder kleine Tomatenstücke, die mit Tomatenmark gemischt sind, sowie Zucker, Salz, Gewürze zu goldenen und weichen Zwiebeln hinzu. Löschen Sie die Mischung, bis sie leicht eingedickt und abgekühlt ist.
  3. Gießen Sie die Sauce in einen Mixbecher, fügen Sie Scheiben Paprika hinzu und mahlen Sie.
  4. Gehacktes Grün gießen, mischen, 10-12 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Shawarma Walnusssauce

Diese geschmacksintensive Sauce passt perfekt zu Hühnchen-Döner. Fans der georgischen Küche werden es besonders mögen.

  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 gr fein gemahlene Walnüsse
  • 150 gr. saure Sahne 20-25% Fett
  • 1 TL Sojasauce und Zitronensaft
  • eine Prise Hopfen-Suneli und Salz
  • Bund fein gehackter Koriander (oder Petersilie)

Sie müssen so kochen:

  1. Kombinieren Sie zerkleinerte Nüsse mit Knoblauch, Knoblauch, Zitronensaft und Sojasauce.
  2. Gehacktes Gemüse sollte mit Salz und Hopfen-Suneli bestreut und vorsichtig gerieben werden.
  3. Kombinieren Sie beide Massen, fügen Sie saure Sahne hinzu, bestehen Sie auf einer halben Stunde.

Joghurt-Shawarma-Sauce

Diese mediterrane Sauce ist für diejenigen geeignet, die jede Kalorie zählen, und nicht umsonst wird sie als Diät angesehen. Für diejenigen, die Angst vor Döner haben, ist es ratsam, den Gemüsesalat einfach mit köstlicher Sauce zu würzen!

  • 100 ml weißer ungesüßter Joghurt (fettarm)
  • 1 EL Zitronen gepresster Saft
  • 1 TL Senfpaste
  • eine Prise gemahlene Mischung aus Paprika, Oregano, Koriander

Sie müssen so kochen:

  1. Mischen Sie Gewürze, Senf und Saft aus Zitrone.
  2. Rühren Sie die resultierende Zusammensetzung in Joghurt, lassen Sie für 50-60 Minuten.

Saucen auf Basis von Sahne haben eine besondere Zartheit. Fang Rezepte!

Cremige Käsesauce

  • 100 ml Sahne
  • 50 gr irgendein Käse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Senfpaste
  • eine Prise Gewürze und Salz

Sie müssen so kochen:

  1. Den Knoblauch durch den Knoblauch-Ingwer geben, mit Sahne, Senf, Salz und Ihren Lieblingsgewürzen (Paprika, Curry usw.) mischen.
  2. Kombinieren Sie die cremige Mischung mit Scheiben von weichem oder geriebenem Hartkäse.

Cremige Sesamsauce

  • 50 gr Mayonnaise (kann hausgemacht sein)
  • 150 ml Sahne
  • 15 gr Sesamsamen
  • 1 EL Saft aus Zitrone gepresst
  • 1 TL Senfpaste
  • eine Prise Gewürze (Sie können ohne sie) und Salz

Sie müssen so kochen:

  1. Mayonnaise und Sahne mahlen, Senfpaste, Zitronensaft und Salz hinzufügen.
  2. Die Sesamkörner in einer trockenen Pfanne trocknen, mit einem Stößel leicht zerdrücken und zur Sauce geben.

Das sind aber nicht alle Saucen, mit denen man Döner würzen kann. Probieren Sie dazu spanisch-scharfe Saucen - Alioli oder Brava-Salsa. Sie sind heiß wie Spanien selbst!

Alioli-Sauce für Döner

  • 1 Hühnerei oder 2-3 Wachteln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 200 - 250 gr. Pflanzenöl
  • eine Prise Salz

Sie müssen so kochen:

  1. Den Knoblauch hacken und in ein Mixerglas geben, das Ei hineintreiben, Salz einschenken und den getauchten Mixer in das Glas geben.
  2. Verschließen Sie das Eigelb mit dem Flügelrad des Mixers, schalten Sie es ein und beginnen Sie, Öl (vorzugsweise Olivenöl) hinzuzufügen. Das Ei emulgiert das Öl und verwandelt es in Knoblauchmayonnaise.

Schawarmasauce Salsa Brava

  • 1 weiße Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 200 ml geriebene Tomaten
  • 1-2 Esslöffel dunkler Weinessig (oder Balsamico, im Extremfall - Apfel)
  • Pflanzenöl zum Braten
  • eine Prise Salz, Zucker, falls gewünscht - Gewürze
  • frische oder trockene rote Paprika (scharf)

Sie müssen so kochen:

  1. In Öl Zwiebelwürfel, gehackten Knoblauch und Chili anbraten (je nach Geschmack anpassen)
  2. In die gebräunte Zwiebel geben wir die geriebenen Tomaten und köcheln, bis sie eingedickt sind.
  3. Fügen Sie Essig hinzu (beachten Sie, dass Sie kein Geschirr hinzufügen können!). Mischen Sie die Probe und entnehmen Sie sie.

Wir beginnen den Geschmack durch Verkostung und Zugabe von Zucker, Salz, Gewürzen zu begradigen.

Pin
Send
Share
Send
Send